Landesklasse : letztes Spiel abgeschenkt

SV Germania Wüstheuterode - LSG BW   4:0 (1:0)

Landesklasse : Klatsche in Sömmerda

FSV Sömmerda - LSG BW  7:0 (3:0)

Landesklasse : Heimspiel verloren !

LSG BW - SG SC Großengottern  1:3 (0:0)

Landesklasse : 3-1 in Erfurt verloren

FC Erfurt Nord - LSG BW  3:1 (0:0)

Landesklasse : Bittere Auswärtsniederlage

SSV 07 Schlotheim - LSG BW   4:3 (2:1)

Landesklasse : Heimsieg im Kreisderby

LSG BW - SV Bielen  3:1 (2:1)

Auswärtssieg in Kölleda

FSV 06 Kölleda - LSG BW  2:3 (2:1)

Quelle : TA NDH

FSV Kölleda – BW Großwechsungen2:3 (2:1)

Eine flammende Halbzeitansprache von Trainer Nico Kaspersky und Kapitän Robin Teichmann , jetzt endlich für die rund 40 mitgereisten Fans zu spielen, brachte die Wende im Kellerduell für Großwechsungen beim Tabellenletzten. Nach dem gutem 1:0-Start (Dohnalek/6.) knickte Blau-Weiß nach dem Ausgleich – von Bendleb klar aus Abseitsposition erzielt – völlig ein. Als Pollmächer das 2:1 folgen ließ, drohte die Niederlage. Doch Maahs, der für Linde (angebrochene Rippen) im Tor einsprang, parierte nach dem Wechsel großartig. Braun gelang der Ausgleich (58.) und dann steckte Pflug auf Stürmer Teichmann durch, der im zweiten Versuch zum 3.2 verwandelte (70.). Danach war ein viertes Tor noch drin. Doch schließlich durfte Wechsungen nach einem Kraftakt jubeln. „Jetzt kann das Derby kommen“, so Kaspersky .

Den Tabellenführer lange geärgert !

Landesklasse :  LSG BW - SV 91 Bad Frankenhausen 1:3 (1:2)

Enttäuschender Auswärtsauftritt

FC Union Mühlhausen - LSG BW  6:2 (1:0)

Auswärtssiege von Ü35 u. II. Mannschaft

TSG Krimderode Ü35 - LSG BW Ü35  0:2 (0:1)

Torschützen : C.Brack (14.) und N.Malura (36.)

 

TSV Urbach - LSG BW II  1:2 (0:1)

Torschützen : L.Fiedler (10.) und J.Pettermann (55.)

Bittere Niederlage gegen Leinefelde

LSG BW - SG SC Leinefelde 1912  0:1 (0:1)

II. Mannschaft mit Heim-Dreier

LSG BW II - SG BG Görsbach  3:2 (3:1)

Landesklasse - Nichts zu holen in Struth

SG DJK SG Struth - LSG BW   3:0 (1:0)

Bild : Bernward Seipel

SG DJK SG Struth - LSG BW Großwechsungen 3:0(1:0)

Letzten Samstag trat die LSG BW Großwechsungen zum Landesklasse Punktspiel in Struth an.
Im Vorfeld gab es leider die ein oder andere Absage, 
unter anderem auch vom Mannschaftskapitän D.Mohrich,der mit Gehirnerschütterung,welche er sich im Heimspiel eine Woche zuvor zuzog,passen musste.Das machte die Auswärtsaufgabe bei der Mannschaft von A.Seipel natürlich nicht einfacher.
Nach kurzem Abtasten übernahmen die spielstarken Gastgeber mehr und mehr die Kontrolle und gingen folgerichtig in der 8. Minute mit 1:0 in Führung.
Der Führungstreffer fiel nach einem Eckball - Standard,nachdem unsere Mannschaft bei 2 Abwehrversuchen den Ball nicht aus der Gefahrenzone bekamen,wurde dieser von N.Eneglhard im 3. Versuch über die Linie gedrückt.
In der Folgezeit fanden wir etwas besser ins Spiel und kam auch zu einigen guten Ausgleich-Möglichkeiten.Vor allem P.Jödicke scheiterte 3x aus der Distanz an Struth's Keeper.
Mit der knappen 1:0 Führung der Hausherren ging es in die Halbzeitpause.
Struth kam mit viel Elan aus der Pause und drängte auf ein schnelles zweites Tor.Dieses sollte in der 57. Spielminute durch P.Apel,wieder nach einer Standard-Situation fallen.In den folgenden Minuten war die Heimmannschaft bemüht Ball und Gegner laufen zu lassen und die Entscheidung mit dem 3. Tor zu erzwingen.Unsere Mannschaft wehrte sich nach Kräften ohne jedoch zwingende Aktionen Richtung Struther Tor zu haben.So dauerte es bis zur 84. Minute bis die endgültige Entscheidung in Form des 3:0,wieder durch N.Eneglhard fiel,der vom zuvor eingewechselten C.Andres halb links im Strafraum freigespielt wurde und unhaltbar für LSG Keeper Linde aus 13 Metern einschoss.
Am Ende ein verdienter Sieg für die Gastgeber,nicht zuletzt aufgrund einer starken 2. Halbzeit.
Mit dieser Niederlage hängen wir weiterhin auf dem drittletzten Platz fest und versuchen natürlich im kommenden Heimspiel gegen Leinefelde am 30.03. zu punkten.
Struth fährt zum nächsten Spiel nach Erfurt an die Grubenstraße zum Aufstiegsfavoriten Erfurt Nord.

Ü-35 Mannschaft verliert zu Hause

LSG BW - SV Hannovera NSW  0:3 (0:1)

Landesklasse - Heimsieg !

LSG BW - BSV Eintracht Sondershausen  4:2 (2:1)

Bild : Michael Liedke 

Niederlage im Kreisliga Nachholespiel

FSG 99 Salza - LSG BW II  2:0 (1:0)

Auswärtsniederlage in Siemerode

GW Siemerode - LSG BW  3:1 (1:1)

Bild: Uwe Petzl

Rückrundenstart bringt Unentschieden

LSG BW - SPG SG an der Lache Erfurt  0:0

Letztes Testspiel gewonnen

WSV 77 Windehausen - LSG BW  1:5 (0:2)

 

Das letzte Testspiel wurde am Samstag (23.02.) beim Kreisligisten in Windehausen am Ende standesgemäß mit 5:1 gewonnen,obwohl noch viel Sand im Getriebe war und es für kommenden Sonntag zum Rückrundenstart gegen an der Lache Erfurt einer gehörigen Steigerung bedarf um erfolgreich zu sein.

Auch zweites Testspiel gewonnen

SV Kelbra - LSG BW  4:5 (2:2)

Testspielsieg in Worbis

SV Einheit Worbis - LSG BW   0:2 (0:1)

Trainingsauftakt gestern in Wechsungen

Am gestrigen Dienstag (05.02.) hat unsere I. Mannschaft die Rückrunden-Vorbereitung begonnen.

Kommenden Samstag steht der erste Test an.Gespielt wird in Worbis beim Kreisoberligisten auf dem dortigen Kunstrasen.

Der Anstoß erfolgt 14:00 Uhr.

Starker 4. Platz bei der Endrunde zur HLM !

HKM - Vorrunde II.Mannschaft

Unsere II. Mannschaft war am vergangenen Sonntag bei der Vorrunde zur Hallen Kreismeisterschaft in Sondershausen und wurde dort 5. von 7 Mannschaften.Es war allerdings mehr drin,da man vor dem letzten Turnierspiel gegen Rottleben/Göllingen noch im Rennen um Platz 2 war.Dieses letzte Spiel ging leider mit 1:2 verloren,was am Ende Platz 5 bedeutete.

 

Gruppen der Endrunde ausgelost

Die Gruppen für die Hallen-Endrunde in Apolda sind ausgelost.

Unsere Mannschaft spielt in Gruppe A und eröffnet mit dem ersten Turnierspiel gegen FC an der Fahner Höhe.

Der Fanbus ist mitlerweile ausgebucht und startet nicht wie bisher ausgeschrieben um 10:00 Uhr sonder schon 9:30 Uhr.

Turniersieg in Sondershausen !

 

Unsere I. Mannschaft hat die Vorrunde zur Hallen - Landesmeisterschaft vergangenen Samstag in der Dreifeld - Halle in Sondershausen mit 4 Siegen und 1 Unentschieden gewonnen und zieht somit in die Endrunde um die Thüringer Hallen Meisterschaft am 03.02. in Apolda ein.

Bester Torschütze der Vorrunde war Nico Kramer mit 6 Treffern !

Den zweiten Platz sicherte sich Preußen Bad Langensalza und fährt ebenfalls mit nach Apolda zur Endrunde.

 

Die Endrunde wird mit 8 Teams in 2 Gruppen gespielt.

Teilnehmende Mannschaften sind die jeweiligen Gruppen Ersten und Zweiten der 4 Vorrundengruppen.

Diese sind : LSG BW Großwechsungen(LK),1.FC Greiz (KOL),

BSG Chemie Kahla(LK),Germania Ilmenau(LK), 

SV08 Westhausen(KOL),SG an der Lache Erfurt(LK),

FC an der Fahner Höhe(VL) und FSV Preußen Bad Langensalza(VL).

Auslosung der beiden Vorrundengruppen erfolgt am kommenden Samstag in Rudolstadt.

3. Platz beim Hallenturnier in Kelbra

 

Vergangenen Samstag stand das nächste Hallenturnier in Kelbra an.Bei 7 teilnehmenden Mannschaften wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt.Unsere Mannschaft wurde mit 3 Siegen ( gegen Ahlsdorf,Rottleben/Göllingen und Kelbra),2 Unentschieden (gegen Salza und Udersleben) und einer Niederlage (gegen Auleben) Turnier -Dritter mit 11 Punkten und 11:9 Toren.

Gewonnen hat der SV Kelbra das Turnier,mit 5 Siegen und einer Niederlage (gegen unsere LSG).Platz 2 ging an Udersleben,die genau wie wir auch 11 Punkte in der Endabrechnung hatten,aber ein besseres Torverhältnis (12:11) vorwiesen,bzw. ein Tor mehr erzielten.

Kommenden Samstag (19.01. um 14:00 Uhr) nehmen wir an der Vorrunde zur Hallen-Landesmeisterschaft in Sondershausen teil. Dort wird nach Futsal-Regeln und ebenfalls im Modus jeder gegen jeden gespielt.Die Plätze 1 und 2 berechtigen am Ende zur Teilnahme an der Endrunde um die Thüringer Hallen-Landesmeisterschaft in Apolda am 03.02. um 13:00 Uhr.

Teilnehmende Mannschaften sind Bad Langensalza(VL),LSG BW Großwechsungen(LK),Großengottern (LK),Ilfeld(KOL),Worbis(KOL) und Empor Sondershausen(KL).

Landesklasse : Sieg im letzten Hinrundenspiel

LSG BW - Germania Wüstheuterode  3:1 (1:0)

SEPA-LS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 555.8 KB