News - Saison 2018/2019

Bittere Niederlage in Sondershausen

BSV Eintracht Sondershausen II - LSG BW   1:0 (0:0)

TA Sondershausen 03.09.2018 (S.Fernschild)

 

Sondershausen. In der Landesklasse hat Aufsteiger Eintracht Sondershausen II einen weiteren Sieg gefeiert. Gegen die LSG Großwechsungen gab es einen hart erkämpften 1:0-Erfolg.

In der ersten Halbzeit war es kein schön anzusehendes Spiel. Beide Mannschaften beschränkten sich darauf, keinen Fehler zu machen. So ging es torlos in die Pause. Aber nach dem Wechsel wurde es deutlich interessanter. Das Tor des Tages schoss Tomas Klier in der 51. Minute. Sein Kopfball sprang dem Gästetorwart an den Fuß, der Ball ging durch die Beine und sprang hinter der Linie wieder raus.

In der Schlussphase wurde es turbulent. Zunächst musste Klier nach wiederholtem Foulspiel vom Platz. In der Nachspielzeit bekam die LSG einen Elfmeter. Moritz Böseregte sich zu sehr über die Entscheidung auf und sah auch die Ampelkarte. Philipp Threbank wurde dann zum Held des Tages, parierte den Elfer und hielt so den Sieg fest.

 

„Wenn man die gesamten 90 Minuten sieht, haben wir verdient gewonnen. Zum Schluss hatten wir schon etwas Glück. Aber das gehört eben auch dazu“, sagte Mannschaftsleiter Uwe Gregull kurz nach der Partie. Damit bleibt Eintracht II weiter ungeschlagen.

Deutliche Heimniederlage gegen Siemerode

LSG BW - GW Siemerode   1:5 (1:3)

Landespokalspiel in Eisenach verloren

FC Eisenach - LSG BW   3:2 (1:0)

TA Nordhausen 20.08.2018

FC Eisenach – BW Großwechsungen3.2 (1:0)

Erneut kein Erfolgserlebnis für Großwechsungen. Doch trotz eines 0:3-Rückstandes und Unterzahl gab Blau-Weiß in Eisenach im Duell der Landesklässler nicht auf und machte das Pokalspiel noch spannend.

In der ersten Hälfte hielt der Gast eine halbe Stunde das 0:0. Dann pennte wieder einmal die Abwehr. Maahs parierte großartig, doch Kraiczi reagierte schneller und traf zum 1:0 (30.).

Nach dem Wechsel fiel wie im verlorenen Punktspiel bei An der Lache (0:3) nach der Pause ein schnelles Tor. Wiesner schloss einen Konter ab (48.). „Eisenach war einfach wacher“, sagte Blau-Weiß-Trainer Nico Kaspersky. Als Kraizci allerdings aus klarer Abseitsposition das 3:0 erzielte (61.) und Müller nach Notbremse mit Roter Karte vom Feld musste (61.), schienen die Messen gelesen.

Doch jetzt wehrte sich Großwechsungen. Jödicke gelang mit tollem Heber das 1:3 (73.), danach lag das 2:3 in Luft, fiel aber nach Teichmanns Vorbereitung durch Kramer viel zu spät (90.+2). „Zehn Minuten länger und wir hätten den Ausgleich noch geschafft“, freute sich Kasperky wenigstens über die gute Kondition seiner Truppe.

Dirk Pille 20.08.18

Testspielsieg in Bleicherode am Dienstag

SV GA Bleicherode - LSG BW  3:4 (3:1)

 

Tore für die LSG : 3x Martin Dohnalek,1x Jerome Riedel

Landesklasse Mannschaft testet am Dienstag

Erstes Punktspiel in Erfurt verloren

SG an der Lache Erfurt - LSG BW   3:0  (1:0)

Sieg in der Pokal-Quali gegen an der Lache

LSG BW - SG an der Lache Erfurt  4:2 (1:2)

TA Nordhausen 06.08.2018

Unentschieden beim letzten Test

LSG BW - SV 90 Altengottern   0:0 (0:0)

TA Nordhausen 30.07.2018

Auswärtssieg im dritten Testspiel

TSV 03 Urbach - LSG BW   1:5 (1:1)

Quelle : TA Nordhausen

Niederlage im zweiten Test

Testspielsieg in Kraja

SV Rot-Weiß Kraja - LSG BW   0:5 (0:2)

Quali-Spiel Thüringer Landespokal

 

Unsere I.Mannschaft trifft im Qualifikationsspiel zum Thüringer Landespokal auf die SpG SG An der Lache Erfurt.

Das Spiel findet am 05.08. um 15:00 Uhr auf unserem Sportplatz an der Aue statt.

Die SpG SG An der Lache Erfurt ist Kreispokalsieger des Fussballkreises Erfurt-Sömmerda und Aufsteiger in die Landesklasse Staffel II.Auf den selben Gegner trifft man eine Woche später zum ersten Punktspiel in Erfurt.