News - Saison 2017/2018

Auswärtssieg der Landesklasse-Mannschaft

VfB Artern - LSG BW Großwechsungen  2:3 (1:0)

Quelle : Thüringer Allgemeine Nordhausen

Auch Großwechsungen steuerte in der ersten Hälfte in Artern auf eine Niederlage zu.Schlothauer brachte den VfB in Führung (31.) Doch dann stellte Trainer Rene Facius die Elf neu ein und prompt drehte sie die Partie.Riedel gelang nach tollen Zuspielen von Teichmann und Brack ein Doppelschlag (50.,55.) und der deutlich verbesserte Teichmann erhöhte schließlich auf 3:1 (77.). "Wir waren nach dem Wechsel  ganz anders drauf,investierten mehr. Artern war wohl davon überrascht",freute sich Trainer Facius.Der 2:3 Anschluß von Schlothauer (89.) brachte noch einmal unnötig Spannung in die Partie."Ich hatte die Schuhe schon an,um mich notfalls noch mal selbst einzuwechseln,um Zeit von der Uhr zu nehmen.War aber nicht mehr nötig",lachte Facius.Großwechsungen kam zu einem wichtigen Auswärtserfolg und stellte so den Anschluß an das Mittelfeld her.

TA NDH 16.10.2017

Vorschau Landesklasse 9. Spieltag

VfB Artern - LSG BW Großwechsungen

Samstag 14.10.2017 Anstoß 15:00 Uhr

Quelle : Thüringer Allgemeine Nordhausen

Landesklasse Mannschaft verliert deutlich

LSG BW Großwechsungen - FSV Sömmerda  1:4 (0:2)

I. Mannschaft mit Auswärtssieg !

SG SV Fortuna 49 Körner - LSG BW    0:2 (0:0)

Quelle : Thüringer Allgemeine Nordhausen

Vorschau Landesklasse 7. Spieltag

Quelle : Thüringer Allgemeine Nordhausen

Heimniederlage gegen Tabellenführer

LSG BW - FC Union Mühlhausen   2:3 (0:1)

Quelle : Thüringer Allgemeine Nordhausen

 

Großwechsungen hatte durch Helbing und Braun die ersten Chancen.Die Gastgeber konnten mit starker Abwehr und gutem Torwart den Kasten lange sauber halten.Dann leistete sich Müller ein Foul im Strafraum (18.),den Elfer setzte Bernsdorf an die Lattenunterkannte.Nach einer halben Stunde war es dann passiert.Torwart Maahs konnte zwei mal gegen Eckermann toll abwehren,den Nachschuss versenkte Jira aber zum 0:1.Nach einer knappen Stunde gelang Union dann ein Doppelschlag.Nach Zuckerpass von Jira erzielte Schenke das 0:2.Nur zwei Minuten später Gästeangriff durch die Mitte,den Bernsdorf zum 0:3 abschloss.Danach bäumte sich Großwechsungen auf.Ein Riedel-Geschoss vom Strafraumeck in die lange Ecke brachte das 1:3 (81.).Danach wurde Benkenstein im Gästestrafraum umgerannt,den klaren Elfer gab der Schiedsrichter nicht.Der Anschluss,als Braun einen Abpraller vom Torwart zum 2:3 versenkte,kam zu spät.Rot gab es noch für Unions Pokrovskij nach einer Tätlichkeit.

Landesklasse-Mannschaft verliert in Kölleda

FSV 06 Kölleda - LSG BW  1:0 (0:0)

Quelle : Thüringer Allgemeine Nordhausen

Vorschau Landesklasse 5. Spieltag

FSV 06 Kölleda - LSG BW  (Sonntag 15:00 Uhr)

Quelle : Thüringer Allgemeine Nordhausen

 

Für die Facius-Truppe könnte es eine lösbare Aufgabe werden. Denn die Gastgeber gehören zu den drei Teams,die noch sieglos sind.Zwei Zähler hat der Aufsteiger auf der Habenseite.Wenn Großwechsungen an die guten Leistungen der vergangenen beiden Spiele gegen Wüstheuterode (1:1) und Westerengel (3:0) anknüpfen kann,sollte der erste Auswärtsdreier fällig sein.Trainer Facius gibt als Zielstellung mindestens einen Punkt aus,wenn es drei werden desto besser.Denn dann wäre mit sieben Zählern die Startphase im grünen Bereich.Bis auf eine Änderung wird die erfolgreiche Mannschaft der Vorwoche auflaufen.Für den verletzten Jeremias Lange rückt der dreifache Torschütze der Vorwoche Justin Helbing in die Startelf.

Erster "Dreier" für Landesklasse-Mannschaft

TSV Blau-Weiß Westerengel - LSG BW  3:0 (0:0)

Quelle : Thüringer Allgemeine Nordhausen

Justin Helbing mit Hattrick in 2. Halbzeit !

Vorschau Landesklasse IV.Spieltag

Quelle : Fupa.net Thüringen

Landesklasse-Mannschaft mit Unentschieden

SV Germania Wüstheuterode - LSG BW  1:1 (1:1)

Quelle : Thüringer Allgemeine Nordhausen

Landesklasse III. Spieltag - Vorschau

Quelle : Thüringer Allgemeine Nordhausen

I. Mannschaft mit Heimniederlage

LSG BW - BW 91 Bad Frankenhausen 1:2 (0:0)

Quelle : Thüringer Allgemeine Nordhausen

Der klassische Fehlstart für Großwechsungen ist perfekt. Die Gäste aus Bad Frankenhausen feierten dagegen ihren späten 2:1-Erfolg ausgelassen. Die erste Hälfte ging an die Gastgeber mit klarem Chancenplus. Ein Müller-Kopfball wurde auf der Torlinie geklärt. Ein abgefälschter Benkenstein-Schuss wurde von Keeper Tiffert abgewehrt. Auch Helbing scheiterte zweimal am Torhüter, der bester Mann auf dem Platz war. Als Rother kurz nach dem Wechsel den Ball im Strafraum mit der Hand spielte, kam Großwechsungen durch Benkenstein per Elfmeter zum verdienten 1:0. Die Kurstädter wurden nun stärker. Erst wehrte Torwart Linde glänzend ab, gegen den Nachschuss Krolls war er machtlos (67.). Dann gab es Ampelkarte gegen Wechsungs Helbing (72.). Als sich alle schon mit dem 1:1 abgefunden hatten, schoss Kell aus Nahdistanz das 2:1. (87.). Im Gegenzug hatte der eingewechselte Höche noch die Top-Chance, scheiterte aber an Tiffert.

Vorschau Landesklasse zweiter Spieltag

Quelle : Thüringer Allgemeine Nordhausen

Auftaktniederlage in Struth

DJK SG Struth - LSG BW Großwechsungen  2:1 (1:0)

Quelle : Thüringer Allgemeine Nordhausen

Vorschau Landesklasse I. Spieltag

DJK SG Struth - LSG BW  am Samstag den 05.08.  15.00 Uhr

 

Quelle : Thüringer Allgemeine Nordhausen

In Großwechsungen möchte man vom Pokal am liebsten nichts mehr hören.Mit 2:8 flog Blau-Weiß bei Kreisoberligist BW 52 Erfurt krachend raus.Nun wartet am Samstag (15.00 Uhr) mit dem Aufsteiger DJK Struth ein hartes Folgeprogramm.Coach Rene Facius hielt vor dem Training am Dienstag eine Ansprache vor der Mannschaft.Grundtenor : 14 Tore in 2 Spielen gegen unterklassige Teams - das geht nicht.Nun sei die Einstellung gefragt - trotz aller personellen Probleme.

Großwechsungen fehlen in Struth gleich acht Stammspieler,denn neben den Verletzten steht auch Brack nicht zur Verfügung. Riedels (Knöchelverletzung) Einsatz ist offen.Einen Punkt würde ich unserer aktuellen Situation für Samstag sofort unterschreiben. Acht Ausfälle könnte auch Bayern München nicht einfach ausgleichen,baut Facius auf eine positive Reaktion seiner zuletzt so arg gebeutelten Mannschaft.

Vorschau Landespokal-Quali

SG SV Blau-Weiß 52 Erfurt - LSG BW Großwechsungen

 

Quelle : Thüringer Allgemeine Nordhausen

Testspielniederlage in Niedersachswerfen

 

 

SV Hannovera Niedersachswerfen - LSG BW    6:3

 

Das Testspiel am Sonntag in Niedersachswerfen wurde ohne 10 Stammkräfte bestritten und ging verdient mit 3:6 verloren.Die 3 Tore für unsere Mannschaft wurden von Justin Helbing (32.u.45.) und Patrick Enge (69.) erzielt.Nächstes Wochenende steht das erste Pflichtspiel im Rahmen der Quali für den Thüringen-Pokal an.Gespielt wird am Samstag den 29.07. um 15.00 Uhr bei Blau-Weiß Erfurt.

Testspielniederlage gegen Heiligenstadt

 

Am gestrigen Freitag Abend hatte unsere Landesklasse Mannschaft den 1.SC 1911 Heiligenstadt aus der Thüringenliga zu einem Testspiel zu Gast.Die Gäste waren spielerisch überlegen,nutzten jedoch ihre zahlreichen Torchanchen nicht und kamen über die gesamte Spielzeit nur zu 2 Treffern.Unsere Mannschaft hielt ordentlich dagegen und so das Spiel lange offen. Die Gäste erzielten erst in der 89. Minute nach einem Standart den 2:1 Siegtreffer.Das Tor für unsere Mannschaft schoss J.Lange zum zwischenzeitlichem 1:1 ausgleich.

Am morgigen Sonntag steht der nächste Test an.Anstoß ist um 14.00 Uhr beim Kreisoberliga Aufsteiger in Niedersachswerfen.

Spielplan Landesklasse Saison 2017/18

 

Der Spielplan für die kommende Landesklasse Saison,die übrigens ab sofort "11 Teamsports Landesklasse 2" heißt,wurde vom TfV-Erfurt veröffentlicht und beschert unserer LSG am 1. Spieltag ein Auswärtsspiel beim Aufsteiger DJK SG Struth im Eichsfeld,am Samstag dem 05.08.2017 um 15.00 Uhr.Das erste Heimspiel der neuen Saison steigt am Sonntag dem 20.08.2017 um 15.00 Uhr gegen Bad Frankenhausen.Den kompletten Spielplan findet ihr hier auf der Homepage unter Spielpläne,unserer Facebook-Seite,oder auf fussball.de

Testspielsieg in Werther !

 

Am gestrigen Samstag war unsere I. Mannschaft zu einem Testspiel bzw. Werbespiel zu Gast in Werther anlässlich des dortigen Sportfestes.Ohne 9 Stammkräfte wurde das Spiel mit 3:0 gewonnen,wobei ein höherer Sieg in den letzten 20 Minuten durchaus möglich war.Zahlreiche Chancen blieben ungenutzt.

Ein Dankeschön geht an die Verantwortlichen des VfB Werther für die Einladung und die sehr gute Bewirtung nach dem Spiel.

 

In den vergangenen Tagen wurde die Ansetzung für das Qualifikationsspiel zum Köstritzer-Pokal vom TfV veröffentlicht.

Gespielt wird am Samstag den 29.07.2017 um 15.00 Uhr bei BW 52 Erfurt auf dem Kunstrasenplatz am Wustrower Weg 15 in Erfurt.

3 neu Spieler für die LSG !

 

In der kommenden Saison werden 3 neue Spieler im Dress der LSG auflaufen.Von der FSG 99 Salza Nordhausen kommt Carl-Uwe Stobbe(o. Bild) zu uns,vom SV Glückauf Bleicherode Patrick Jödicke und von der SG Leimbach begrüßen wir Justin Helbing.

Die LSG BW wünscht den 3 Jungs einen guten Start in die neue Saison und viele gute Spiele für Großwechsungen !

Justin Helbing

Patrick Jödicke

Saisonvorbereitung und Testspiele von I.

und II. Mannschaft

 

Am kommenden Samstag beginnt für unsere I. Mannschaft die Vorbereitung auf die neue Saison mit einem Testspiel beim Kreisoberligisten in Werther.Danach folgen 3 intensive Trainingswochen mit weiteren Testspielen,um gut gerüstet in die kommende Saison 2017/2018 zu gehen.Bad Langensalza (als Aufsteiger),sowie Bad Tennstedt,Borntal Erfurt und Großrudestedt (Absteiger) werden durch die 3 Aufsteiger aus den Kreisoberligen,DJK SG Struth,VfB Artern und FSV 06 Kölleda,sowie Thüringenliga Absteiger SG SC Leinefelde 1912 ersetzt.                                                                                                                                                                                               Testspiele : Samstag 08.07.2017 um 15.00 Uhr in Werther 

                   (Kreisoberliga),

 

                   Freitag   21.07.2017 um 19.00 Uhr zu Hause gegen 

                   den 1. SC 1911 Heiligenstadt (Thüringenliga),

 

                   Sonntag  23.07.2017 um 14.00 Uhr in     

                   Niedersachswerfen ( Kreisoberliga),

 

Am Wochenende des 29./30.07.2017 findet das erste Pflichtspiel statt.Unser Gegner in der Qualifikationsrunde für den Landespokal ist der SV BW 52 Erfurt als Kreispokalsieger aus dem Fussballkreis Erfurt-Sömmerda.Der Kreisoberligist aus Erfurt hat in diesem Spiel Heimrecht als unterklassige Mannschaft.Die genaue Terminierung des Spiels erfolgt im Laufe dieser Woche und wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Am ersten August-Wochenende erfolgt dann der Puntspielauftakt in der Landesklasse Staffel II.Die Ansetzungen hierfür stehen noch nicht fest,werden aber nach Veröffentlichung des TfV hier auf der Homepage und unserer Facebook Seite zu lesen sein.

 

Unsere II. Mannschaft startet am 11.07.2017 um 18.30 Uhr mit der Vorbereitung auf die neue Saison in der Kreisliga Staffel II.

Auch für die Spieler der II. Vertretung werden es intensive Vorbereitungswochen,nach dem Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse.

Bisher wurden zwei Testspiele vereinbart.Der erste Test erfolgt am Sonntag den 23.07.2017 um 14.00 Uhr beim Hachelbicher SV aus der 1. Kreisklasse.Am Mittwoch dem 26.07.2017 um 19.00 Uhr ist der Testspielgegner auf unserem Sportplatz die Mannschaft vom SSV Neuhof aus der Kreisliga-Nord Niedersachsen.Nach  Auslosung der ersten Kreispokalrunde, sowie veröffentlichen des Spielplans in der Kreisliga St. II durch den Ntkfa werden die Ansetzungen beider Wettbewerbe ebenfalls hier und auf der Facebook Seite zu lesen sein.  

Saisonfazit I. u. II. Mannschaft

 

Eine lange Saison fand am letzten Wochenende mit den finalen Punktspielen beider Männermannschaften ihr Ende.Die Landesklasse Mannschaft schloss nach 30 Spielen,mit 35 Punkten und 56:66 Toren auf Tabellenplatz 12 ab und sicherte sich somit den ungefährdeten Klassenerhalt.

Die II. Mannschaft steigt nach einer sehr guten Saison in die Kreisliga auf ! Nach 26 Saisonspielen stehen am Ende 65 Punkte und 108:31 Tore zu Buche,was gleichbedeutend mit dem besten Angriff und der besten Defensive der Kreisklasse ist.Der Torschützenkönig der Kreisklasse St. IV (N.Stötzer) mit 28 Saisontreffern kommt ebenfalls aus unseren Reihen. 

Gegen Ende der Saison hatten beide Mannschaften große personelle Probleme aufgrund zahlreicher angeschlagener und verletzter Spieler,die hoffentlich nach der Sommerpause wieder fit sind/fit werden.

Die LSG BW wünscht allen Spielern,Vereinsmitgliedern,Fans, Sponsoren und Unterstützern eine gute Zeit und angenehme Sommerpause.

Informationen bzgl. Saisonvorbereitung,Testspielen,Auslosung von Landes u. Kreispokalspielen sowie Terminierung der ersten Punktspiele im August erfolgen zeitnah hier auf der Hompage und unserer Facebook Seite.